Berlin galt in der Vergangenheit als arm aber sexy.

Jetzt entpuppt sich Berlin als die Stadt, die zumindest etwas gegen ihre Armut unternimmt. Allerdings mit Blitzern auf Kosten der Verkehrssünder. Ob das noch sexy ist?

Denn: Berlin ist Blitzerhauptstadt Deutschlands. Ob das ein erstrebenswerter Titel ist? Auf jeden Fall eine erstklassige Geldquelle für die eigentlich immer klamme Hauptstadt.

Mehr dazu hier

Leider nutzen viele Gemeinden die Blitzer nicht als Instrument für mehr Verkehrssicherheit, sondern einfach nur als Möglichkeit, mehr Geld in die Kassen zu spülen. Für Autofahrer ist das mehr als nur ärgerlich.

Sie wurden geblitzt? Vielleicht können wir ja helfen?

 

Kontakt aufnehmen